November 26

Champions League: Firmino holt sich Sieger für Liverpool gegen PSG, Messi erzielt Hattrick für Barcelona

Vor einigen Tagen waren die Fans von Liverpool nach einer bösen Augenverletzung um Roberto Firmino besorgt – jetzt hat der brasilianische Stürmer das Unbehagen ausgelacht, nachdem er in seinem Blockbuster-Auftakt gegen Neymars PSG-Seite einen dramatischen Sieger für die Reds erzielt hatte.

Am Eröffnungstag des Wettbewerbs 2018/19 kam die herausragende Leistung aus Barcelona mit einem Hattrick von Lionel Messi, als der Blaugrana den PSV Eindhoven in Spanien zerstörte.

Aber die dramatischste Aktion kam auf Merseyside, wo Liverpool seine Kampagne mit einem Herzschlag gegen den Meister der Ligue 1 in Anfield begann, wobei das Ergebnis nur innerhalb der letzten 120 Sekunden erzielt wurde.

In der vergangenen Saison schaffte es Liverpool bis ins Champions-League-Finale, bevor es gegen Real Madrid mit 3:1 unterlag, was ein enttäuschendes Ende des Teamlaufs bedeutete.

In diesem Jahr wird die Mannschaft von Jürgen Klopp in einer schwierigen Gruppe C mit PSG, Napoli und Red Star Belgrad ausgetragen.

Firmino hatte extreme Zweifel für den wichtigsten Champions-League-Auftakt in Anfield, nachdem er wegen Scans am Auge ins Krankenhaus gebracht wurde, nachdem es von Spurs-Verteidiger Jan Vertonghen beim Sieg in der Premier League der Roten Liga am vergangenen Wochenende gestoßen wurde.

Firmino wurde auf der Bank genannt, und in seiner Abwesenheit gab Liverpool den Heimfans mit zwei Toren in der ersten Halbzeit, um die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, mit freundlicher Genehmigung von Daniel Sturridge und einem Elfmeter von James Milner etwas zum Jubeln.

Die alten defensiven Schwächen, die in dieser Saison bisher weitgehend fehlten, kamen jedoch vor der Halbzeit zurück, um die Roten zu beißen, da Liverpool nach einer Anstrengung von Edison Cavani nicht klar kam, und Thomas Meunier den Ball nach Hause schob, um die PSG wieder ins Spiel zu bringen.

Die Heimmannschaft startete kräftig in die zweite Halbzeit, und kurz vor der Stunde hatte ein Tor von Mo Salah ein Foul von Sturridge gegen den PSG-Torhüter ausgeschlossen.

Nach noch 18 Minuten und dem einzigen Torvorteil der Heimmannschaft kam Firmino für Sturridge ins Spiel.

Eine nervöse Anfield-Menge beobachtete, wie die Zeit verging, aber mit noch sieben Minuten wurde Liverpool bestraft, weil es das Spiel nicht versiegelt hatte – Salah verschenkte den Ball in seiner eigenen Hälfte, und Neymar setzte die Verteidigung der Roten unter Druck.

Der Ball fiel auf den Kylian Mbappe, dessen Tiefschlag in die Ecke des Netzes ging, um die PSG in der Nacht beim 2:2 auf ein Niveau zu bringen.

Die Heimmannschaft – die auf den effektiven Verlust von zwei Punkten starrte – versuchte ihr Bestes, um den Vorteil zurückzugewinnen, aber es schien, dass ein Unentschieden das Ergebnis sein würde, als das Spiel in drei Minuten Nachspielzeit überging.

Ein Ausrutscher von Mbappe gab den Roten jedoch den Ball in einer vielversprechenden Position. Joe Gomez fand seinen Verteidigerkollegen Virgil van Dijk, der den Ball nach Firmino auf der rechten Seite ausbreitet – der Stürmer schnitt hinein, dann wieder heraus, bevor er einen Torschuss in die Ecke des Netzes feuerte, um Liverpool die Führung für immer zu geben.

Das Tor erzeugte ein gewaltiges Gebrüll der Liverpool-Fans, und Firmino akzeptierte die Lobgesänge von Fans und Teamkollegen, als er die Menge mit einer Hand über sein verletztes Auge begrüßte.

Der Sieg bringt Liverpool zu einem fliegenden Start vor dem nächsten Spiel, einer Auswärtsreise nach Neapel Anfang Oktober.

Im anderen Spiel der Gruppe C erzielte der Rote Stern Belgrad zu Hause ein torloses Unentschieden gegen Neapel.

Roberto FirminoHonours

Liverpool

  • Football League Cup runner-up: 2015–16 
  • UEFA Champions League runner-up: 2017–18 
  • UEFA Europa League runner-up: 2015–16 

Individual

  • UEFA Champions League Squad of the Season: 2017–18
  • Bundesliga Breakthrough of the Season: 2013–14 
  • Premier League Milestones Award: 100 appearances 

Champions League karamba casino

Messi zurück auf der Lieblingsbühne, als Barca PSV schlägt

Wenn die Weltmeisterschaft den Eindruck erweckt hatte, dass Lionel Messi die Hackordnung des Fußballs herunterrutschte, machte der argentinische Star deutlich, dass er an der Spitze seines Spiels blieb.

Messi erzielte beim 4:0-Sieg Barcelonas gegen den PSV Eindhoven einen achtem Hattrick in der Champions League.

Messi scheiterte erneut in seinem Versuch, die WM-Trophäe in diesem Sommer in Russland zu gewinnen, wo er nicht in Bestform spielte und Argentinien in der 16. Runde gegen Frankreich unterlag.

Aber Messi ist ein anderer Spieler in der Champions League, ein Wettbewerb, den er viermal gewonnen hat und in dem er 103 Tore erzielt hat.

Mit seinem neuesten Hattrick führt er nun seinen großen Rivalen Cristiano Ronaldo 63-60 in der gesamten Gruppenphase an.

„Wir hatten es mit Messi zu tun, dem besten der Welt“, sagte PSV-Trainer Mark van Bommel“.

Ousmane Dembele erzielte auch für Barcelona einen Treffer, der bereits mit 3:0 auf 10 Männer zurückging, als Verteidiger Samuel Umtiti in der 79. Minute mit einer zweiten gelben Karte für ein schweres Foul verwiesen wurde.

Mit dem Ergebnis der Gruppe B wurde die ungeschlagene Heimspielzeit Barcelonas auf 27 Partien in der Champions League verlängert.

Im anderen Spiel der Gruppe erzielte Mauro Icardi einen hervorragenden Ausgleich für Inter Mailand gegen Tottenham und Matias Vecino, der als Sieger in der Nachspielzeit einen 2:1-Sieg für den italienischen Klub erzielte, der in Europas Top-Wettbewerb zurückkehrte.

Atletico Madrid startete seine Kampagne mit einem Sieg gegen Monaco mit 2:1 im Auswärtsspiel, während Schalke zu Hause gegen Porto mit 1:1 spielte.

Die türkische Mannschaft Galatasaray hatte zu Hause einen komfortablen 3:0-Sieg gegen Lokomotiv Moskau und Borussia Dortmund holte drei wertvolle Punkte mit einem 1:0-Auswärtssieg gegen Club Brugge in Belgien. Karamba Casino ist für diejenigen, die auf der Suche nach dem perfekten Online-Casino sind.


Schlagwörter: , ,
Copyright 2018. All rights reserved.

VeröffentlichtNovember 26, 2018 von fedmag.eu in Kategorie "Sports